Titel_Cecil_Mode
Gemischtwarenladen

Oh what a cozy christmas – kuschelige Wintermode für die Festtage und dazwischen

(enthält Werbung) Bald weihnachtet es! Zeit sich um die Festtagsoutfits Gedanken zu machen. Vor allem für die kuscheligen Tage dazwischen. Ich mag es, wenn es kuschelig ist und vor allem, wenn man es auch später im Jahr noch anziehen und kombinieren kann…

Kuschelige Wintermode zum Kombinieren

Da wir viel draußen sind und auch an Weihnachten immer mal wieder Spaziergänge machen, ist bei uns die höchste Priorität die Gemütlichkeit. Gern kombiniere ich ein Sweatkleid mal schick, mal cozy. Besonders in den Tagen zwischen den Festtagen ist es super bequem für Couch, Wald oder Walkingrunden.

cecil_kleid_Wald

Bei CECIL habe ich tolle kuschelige Wintermode entdeckt. Eine Outdoor Weste, Softshell Mantel und in diesem Jahr wohl das It-Piece: der “Flauschi-Schal” dürfen nicht fehlen. Alles lässt sich prima untereinander kombinieren. Es hält schön warm im Winterwald und macht doch direkt was her, oder?

Cecil_Festtagsmode

(Fotocredits by CECIL)

Festtagsmode für das ganze Jahr

Bei CECIL gefallen wir besonders die Kleider und Röcke, die sich an Weihnachten und Silvester schick kombinieren lassen. Das Sweatkleid mit Rollkragen? Ein Troyer? Ein gemusterter Rock oder ein Kleid mit flächigem Print? Ein festlicher Kuschelpullover oder klassische Blusen? Welches Outfit wäre dein Favorit?

Cecil_Festtagsmode

(Fotocredits by CECIL)

Wie du auf den Bilder siehst, lässt sich nach den Feiertagen das Outfit ganz leicht weiter im Alltag tragen und kombinieren. Das mag ich sehr. Ob im Büro, beim Frühlingsspaziergang oder zur sommerlichen Gartenparty – die schilchten Prints udn Basics dürfen zumindest in meinem Kleiderschrank nicht fehlen.

Und falls es dann doch in den Schnee geht, ist man gut gerüstet und warm eingepackt.

cecil_kleid_schnee

Schau doch mal bei CECIL vorbei und stöbere nach deinem cozy christmas Outfit!

Vorweihnachtliche Grüße
Deine Jules

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag

Das könnte dir auch gefallen

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar